Schweiz » Medizinische Fachkreise » Allgemeine Informationen zur spezifischen Immuntherapie » Wirksamkeit » Dauerhafter therapeutischer Nutzen

Dauerhafter therapeutischer Nutzen

Die Ergebnisse neuer Studien, in denen höhere Dosierungen von Allergenextrakten verwendet wurden, haben gezeigt, dass die Wirksamkeit der Immuntherapie gegen eine Gräser-, Baum- oder Ambrosiapollenallergie nach Therapieende mehrere Jahre lang anhält.

1996 untersuchten Des Roches et al.1 die Wirksamkeit einer Immuntherapie mit Milbenallergenextrakten, die über einen Zeitraum von 1 bis 6 Jahren verabreicht wurden. Die Autoren beobachteten, dass die Immuntherapie nach Therapieende wirksam blieb, wenn sie mindestens 3 Jahre lang durchgeführt worden war.

In einer 1997 veröffentlichten Studie beurteilten Jacobsen et al.2 bei 36 Patienten die Dauer der Wirksamkeit einer Immuntherapie gegen Baumpollen 6 Jahre nach Ende der Therapie (die anfänglich 3 Jahre gedauert hatte). Sie beobachteten, dass die symptomatische Besserung bei 86% der Patienten mit Rhinitis und bei 68% der Asthmatiker anhielt.

1999 untersuchten Durham et al.3 den Langzeiteffekt einer Immuntherapie in einer klinischen Studie mit 32 Patienten, die wegen einer schweren saisonalen pollenbedingten Rhinitis eine Immuntherapie erhielten. Bei einer Untergruppe von Patienten war die Immuntherapie nach 3-jähriger Behandlungsdauer beendet worden. Diese Gruppe wurde parallel zu der Gruppe, bei der die Immuntherapie fortgesetzt wurde, und zu einer Gruppe, die nicht mit einer Immuntherapie behandelt worden war, weiter beobachtet.

Auch 3 bis 4 Jahre nach Ende der Injektionen war die klinische Wirksamkeit noch nachweisbar. Zwischen den beiden Gruppen war auch kein signifikanter Unterschied im Hinblick auf klinische Manifestationen der Allergie oder den Verbrauch an symptomatischen Medikamenten während der Dauer der Studie festzustellen.

Außerdem waren die Symptome und der Medikamentenverbrauch in den beiden Gruppen nach der Immuntherapie deutlich geringer als in der nicht hyposensibilisierten Gruppe.

Diese grundlegende Arbeit liefert den Beweis, dass die Immuntherapie bei Patienten mit Pollinose langfristig wirksam ist. 

Die Wirksamkeit einer 3 bis 5 Jahre lang durchgeführten spezifischen Immuntherapie dauert mehrere Jahre nach Therapieende an.  

1 Des Roches A, Paradis L, Knani J et al. Immunotherapy with a standardized dermatophagoides pteronyssinus extract.V. Duration of the efficacy of immunotherapy after its cessation. Allergy 1996; 51: 430-34.
2 Jacobsen L. Preventive allergy treatment as part of allergy disease management. J Invest Allergol Clin Immunol 1997; 7: 367-368.
3 Durham SR, Walker SM, Varga EM et al. Long-term clinical efficacy of grass-pollen immunotherapy. N Engl J Med 1999; 341: 468-475.